CDU Frauen-Union Stadtverband Bühl und Umland beeindruckt von Sieger Gartenmöbel und Tochterunternehmen Mecalit in Lichtenau

Exkursionsziel der CDU Frauen-Union Stadtverband Bühl und Umland waren die Firma Sieger und deren Tochterunternehmen Mecalit GmbH Kunststoffverarbeitung mit Stammsitz in Lichtenau. Klaus Orschulko, Leiter Finanzwesen, präsentierte das Firmenprofil und stellte die Unternehmensentwicklung von „über 80 Jahren Firma Sieger“ vor. Gegründet wurde die Firma, die heute in der dritten Generation von Karl-Heinz Meier, Michael Meier und Matthias Meier als Familienunternehmen geführt wird, im Jahr 1933 durch Max Meier sen.  Hergestellt wurden in den Gründerjahren unter anderem  Spritzlappen für Fahrräder und Fahrrad-Gepäckträger. 1966 übernahm die zweite  Generation mit den Söhnen Max und Karl-Heinz Meier das Unternehmen, mit der Herstellung von Gartenmöbeln und dem kontinuierlichen Ausbau des Stammsitzes in Lichtenau. Die Information,  dass die Firma Sieger heute nicht nur Gartenmöbel produziert, sondern sich auch zu einem der führenden Anbieter von technischen Kunststoff-Präzisionsteilen entwickelt hat, war den meisten Besucherinnen nicht bekannt. Im Allgemeinen, war von den FU-lerinnen zu hören, werde die Firma Sieger nur mit Gartenmöbeln in Verbindung gebracht.

2015 Bes.Fa.Sieger  (30)

1984 habe Sieger das Tochterunternehmen Mecalit GmbH Kunststoffverarbeitung am Stammsitz in Lichtenau  zur Herstellung von kunststoffumspritzten Tischplatten für Camping-, Garten und Objekttische gegründet, informierte Prokurist Orschulko,  aber auch technische Kunststoff-Präzisionsteile sowie komplexe Baugruppen aus verschiedenen Materialkombinationen würden seit 1990  am Standort hergestellt.  2004 habe Sieger ein Tochterunternehmen in Polen, 2011 ein solches in Bulgarien gegründet und seit 2008 hat die Sieger-Mecalit Gruppe auch in Ma’anshanCity/China  einen Kooperations- und Produktionspartner.

2015 Bes.Fa.Sieger  (28)

Beim Rundgang durch die Produktions- und Montagehallen für Gartentische mussten Norbert Ziegler, Leiter der  Arbeitsvorbereitung, und Klaus Orschulko zahlreiche  Fragen zu Arbeitsabläufen und Produkten, aber auch zur Personalsituation und Arbeitsbedingungen beantworten. In Lichtenau würden täglich 600 bis 800 Gartentische unterschiedlicher Form, Farbe  und Größe hergestellt, wurde in formiert.  Dies konnten die Besucherinnen bei laufender Produktion  verfolgen, vom Biegen der Tischgestelle, der Pulverbeschichtung, Fertigung der Tischplatten bis hin zur Endmontage, und das alles hoch technisiert. „Das komplette Produktsortiment wird in Lichtenau entwickelt und designed, und darauf sind wir stolz“, unterstrichen die Firmenvertreter.  Dabei lege Sieger stets Wert auf höchste Ansprüche an Design, Komfort, Funktionalität, Innovation und Qualität. Im Stammwerk Lichtenau beschäftige das Unternehmen 230 Mitarbeiter, insgesamt habe die Sieger-Mecalit Gruppe 520 Mitarbeiter und mache einen Jahresumsatz von 60 Millionen Euro. Ein Drittel des Umsatzes werde mit dem Sieger Freizeitmöbel-Geschäft erwirtschaftet, zwei Drittel mit der Produktion von Kunststoffteilen für die Hausgeräteindustrie.

2015 Bes.Fa.Sieger  (9)

Beeindruckend  war der Rundgang durch die Kunststoff-Spritzerei, wo Mecalit-Produkte für Kühlschränke, Waschmaschinen, Wäschetrockner produziert werden, aber auch für den zahnmedizinischen Bereich sowie weitere Nutzungen.  Mit seiner innovativen Technologie war die  Mecalit GmbH für das Produkt „Sessel Sieger Exclusiv“ „Winner 2011 des reddot design award“.

FU-Vorsitzende Miriam Mandt dankte bei der abschließenden Diskussionsrunde für die sehr interessante und aufschlussreiche  Betriebsbesichtigung sowie die Vorstellung der Produktpalette und des Vertriebssystems bei  Gartenmöbeln.  „Wir haben erfahren, dass Sieger ein Unternehmen mit modernster Technologie ist und vom badischen Lichtenau aus europa- und weltweit agiert“.

Christel Dietmeier, Pressereferentin

Autor: Patric Kohler

Sparkassenfachwirt, CDU Mitglied seit 2001, Stelv. Ortsverbandsvorsitzender CDU Vimbuch seit 2001, Stelv. Stadtverbandsvorsitzender seit 2014, Beisitzer im CDU Stadtverband 2001-2014, Leiter Team Zukunft seit 2012, Ortschaftsrat in Vimbuch seit 2004, Gemeinderat in Bühl seit 2015, Stelv. Ortsvorsteher Vimbuch seit 2017

Schreiben Sie etwas dazu!

Pflichtfelder sind mit * markiert.