Hauptversammlung CDU Ortsverband Altschweier Vorsitzender Erwin Meier einstimmig wiedergewählt

Von positiven Berichten, sehr gutem Besuch und großer Moti-vation des Vorstandsteams geprägt war die ordentliche Hauptversammlung des CDU Ortsverbandes Altschweier. Erwin Meier, bisheriger und wieder gewählter Ortsverbandsvorsitzender konnte MdL Tobias Wald, die neue CDU-Stadtverbandsvorsitzende Doris Schmith-Velten und die CDU-Fraktionsvorsitzende im Bühler Gemeinderat, Margret Burget-Behm, als Gäste begrüßen. Zu Gast war auch erstmals Dr. Alexander Stummvoll, Büroleiter des Wahlkreisbüros von MdB Kai Whittaker.

Ortsverbandsvorsitzender Erwin Meier reflektierte in seinem Bericht Aktivitäten und Ziele des Ortsverbandes und lenkte den Focus auf drei Punkte (von acht) „die wir uns vor einigen Jah-ren gesetzt haben und an denen wir uns immer wieder orientieren“: Punkt 1: „Wir wollen die CDU Altschweier in der Gro-ßen Kreisstadt Bühl weiter kommunalpolitisch auf hohem Ni-veau halten“. Punkt 2: „Wir wollen für unsere Bewohner hier in Altschweier die Dorfentwicklung federführend durch unsere Initiativen voranbringen“. Punkt 3: „Wir wollen ständig präsent sein und uns im Rahmen des Machbaren um die Beseitigung von Problemen kümmern.“
Als jüngste Beispiele nannte er die CDU-Initiative und Durchsetzungsstärke, von MdL Tobias Wald maßgeblich unterstützt, hinsichtlich des Lärmschutzes entlang der L 83 sowie den Pro-zess „Unser Dorf hat Zukunft“. Erwin Meier, der den CDU Ortsverband seit 2010 engagiert und mit großer Leidenschaft führt, dankte seinem Vorstandsteam für die ausgezeichnete Zusammenarbeit und motivierte für zukünftige Aufgaben. Ortsvorsteher Manfred Müller dankte dem wiedergewählten Vorsit-zenden für dessen Engagement, auch in seiner Eigenschaft als CDU-Fraktionsvorsitzender im Altschweierer Ortschaftsrat, und nannte ihn einen „Motor mit viel PS“.
Die zahlreichen Aktivitäten des Ortsverbandes, von Politischen Frühschoppen, Besuch des Landtags, über Firmenbesuche, Hüttenfest, Arbeitseinsätze, Glühweinstand auf dem Bühler Ad-ventsmarkt bis hin zum „Treffen zwischen den Jahren“ als ge-sellschaftlichem Höhepunkt, ließ Schriftführer Rio Koch Revue passieren. Hervorzuheben seien auch die CDU-Reisen mit politischem und geschichtlichem Bezug, die stets vom CDU-Ehrenvorsitzenden Klaus Kleiner professionell organisiert wür-den.
Schatzmeister Thomas Bauer präsentierte eine „stabile Kassen-lage ohne Ausschläge nach oben oder unten“. Die Kassenprüfer Manfred Dietmeier und Franz Meier bestätigten ihm eine „aus-gezeichnete Arbeit“. Der CDU-Ortsverband zählt derzeit 85 Mitglieder. Mit anerkennenden Worten für die geleistete Arbeit, die in der Öffentlichkeit positiv wahrgenommen werde, führte der frühere Ortsvorsteher Rudi Seibicke die einstimmi-ge Entlastung der Vorstandschaft herbei.
Die geheim durchgeführten Neuwahlen, von MdL Tobias Wald moderiert, erbrachten folgendes Ergebnis:
Vorsitzender Erwin Meier, stellvertretender Vorsitzender Tors-ten Freytag (bisher Manfred Müller), Schriftführer Rio Koch, Schatzmeister Thomas Bauer, Pressebeauftragte Christel Dietmeier, Kassenprüfer Manfred Dietmeier und Franz Meier.

2014 Hauptversammlg (3)

Zu Beisitzern wurden gewählt:
Martin Feuerer, Willi Hörth, Gerhard Knopf, Regina Mangold (neu), Anita Meier, Alfons Moser, Manfred Müller (neu, bisher stellvertr. Vorsitzender), Klaus Schwandt, Nicole Seiler und Walburga Schlichting (neu).
Annerosel Karcher, die der Vorstandschaft 14 Jahre als Beisitzerin angehörte, kandidierte aus Altersgründen nicht mehr. Mit einem Blumenpräsent sagte Vorsitzender Erwin Meier „ein herzliches Dankeschön“, ganz besonders für ihren Einsatz beim Kinderferienprogramm „Vom Korn zum Brot“ in der Altschweierer Rohrhirschmühle der Familie Venz, bei den Bachputz-Aktionen und Hüttenfesten.
Für 25-jährige Mitgliedschaft und Treue zur Christlich Demokratischen Union wurde Angelika Kraner geehrt. Der Vorsit-zende überreichte die von der CDU-Bundesvorsitzenden, Bun-deskanzlerin Angela Merkel, unterschriebene Ehrenurkunde, eine Ehrennadel sowie ein Präsent des Ortsverbandes. Angeli-ka Kraner war sechs Jahre Vorstandsmitglied der Altschweierer CDU und gehörte von 1989 bis 1994 und 1996 bis 1999 dem Ortschaftsrat an.
MdL Tobias Wald beleuchtete die aktuelle Landespolitik und informierte zur Wahl des CDU-Spitzenkandidaten für die Land-tagswahl 2016. Die CDU-Fraktionsvorsitzen Margret Burget-Behm berichtete aus der Arbeit im Gemeinderat und Ortsvor-steher Manfred Müller informierte über Ortschaftsrats-Themen. Dr. Alexander Stummvoll, Büroleiter des Wahlkreis-büros von MdB Kai Whittaker, überbrachte dessen Grüße und ermunterte die CDUler, sich bei Problemen, die in den Bereich des Bundestagsabgeordneten fallen, an das Wahlkreisbüro in Baden-Baden-Oos zu wenden oder auch einfach vorbeizu-kommen, mit dem einladenden Hinweis: „Wir haben auch eine Kaffeemaschine“.
Christel Dietmeier, Pressereferentin

Autor: Patric Kohler

Sparkassenfachwirt, CDU Mitglied seit 2001, Stelv. Ortsverbandsvorsitzender CDU Vimbuch seit 2001, Stelv. Stadtverbandsvorsitzender seit 2014, Beisitzer im CDU Stadtverband 2001-2014, Leiter Team Zukunft seit 2012, Ortschaftsrat in Vimbuch seit 2004, Gemeinderat in Bühl seit 2015, Stelv. Ortsvorsteher Vimbuch seit 2017

Schreiben Sie etwas dazu!

Pflichtfelder sind mit * markiert.