Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes Vimbuch

Am Sonntag 11. Januar fand im Gasthaus Engel die Mitgliederversammlung der CDU Vimbuch statt. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Thomas Schlien wurde dem kurz vor Weihnachten überraschend verstorbenen langjährigen Mitglied und Vimbucher Ortschafts- und Stadtrat Alfred Ziegler gedacht. Im Jahresrückblich ließ Schriftführer Andreas Friedmann nochmals die vielfältigen Aktivitäten des vergangenen Jahres revue passieren. Hier waren neben den vielen Wahlkampfaktivitäten auch die Firmenbesuche bei Feinkost Zink und im Verbandsklärwerk Vimbuch Thema. Auch war man wieder auf dem Bühler Weihnachtsmarkt am CDU Glühwein Stand vertreten und bei der Regionalkonferenz der CDU in Appenweier wo sich die Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2016 Guido Wolf und Thomas Strobel vorstellten.

Der Bericht der Kassenprüfer attestierte dem Kassierer Klaus Seibicke eine einwandfreie Kassenführung, so dass die Stadtverbandsvorsitzende Doris Schmith-Velten sowohl den Kassierer als auch die gesamte Vorstandschaft zur Entlastung vorschlagen konnte. Bei den Neuwahlen wurden Thomas Schlien und Patric Kohler als Vorstände, sowie Klaus Seibicke als Kassierer und Andreas Friedmann als Schriftführer wieder gewählt. Als Beisitzer wurden Volker Leppert und Frank Lienhart gewählt. Kassenprüfer sind weiterhin Udo Zink und Alfred Ziegler.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Erich Royal von unserem Landtagsabgeordneten Tobias Wald geehrt. Er würdigte in seiner Laudatio dessen langjährige Tätigkeit als Ortschaftsrat und in verschiedenen Funktionen im Ortsverband der CDU Vimbuch. Er lobte ihn als Kommunalpolitiker mit Weitblick und bedankte sich auch für die persönliche Begleitung in seiner Politischen und beruflichen Karriere.

Mitglieder2015a

Einen Überblick über die aktuellen politischen Themen in Stuttgart stellte uns Tobias Wald ebenfalls vor. Schwerpunkte hier sind aktuell das Tauziehen um das Höhenhotel Hundseck wo sich die Grün/Rote Landesregierung noch immer gegen eine gangbare Lösung sperrt. Weitere Themen waren die Schwächen in der Bildungspolitik und der Umgang mit den aktuellen Flüchtlingsströmen die auf die Kommunen im Landkreis Rastatt zukommen. Diskutiert wurde auch die Finanzpolitik der Grün/Roten Landesregierung, die einerseits bei Rekordsteuereinnahmen weitere 800 Mio. neue Schulden macht und gleichzeitig 800 Mio. Rücklagen bildet. Dies macht aus Finazpolitischer Sicht keinen Sinn und muss hiterfragt werden. Auch muss der Länderfinanzausgleich dringend reformiert werden, da es nicht sein kann, dass finanzschwache Länder sich durch den Ausgleich Dinge leisten, die sich Länder wie Baden-Württemberg nicht leisten können. Ein weiteres kontroverses Thema war die neue Landesbauordnung, die am Beispiel von neu zu schaffenden abschließbaren Fahrradstellplätzen oder zwingend vorgeschriebenen barrierefreie Wohnungen die Kosten für den Wohnungsbau in die höhe treiben und im Einzelfall am Bedarf vorbei geplant werden. Auch Fehler im Mindestlohn Gesetz die gerade im Gastronomiebereich seltsame Stiehlblüten treiben wurden angesprochen.

In seinem Bericht über die Aktivitäten während des Wahlkampfes berichtete der Leiter des Team Zukunft Patric Kohler, dass man an zwei Teamständen im Frühjahr, an fünf Infoständen während des Wahlkampfes in Bühl und je einem in Eisental, Kappelwindeckt, Neusatz, Vimbuch und Weitenung mit den Bürgern im Gespräch war. Hierbei wurden wir von unserem Landtagsabgeordneten Tobias Wald und unserem Bundestagsabgeordneten Kai Whittaker tatkräftig unterstützt. Während der siebenmonatigen Vorbereitung wurde ein völlig neues Konzept und ein neu gestaltetes Layout der Wahlprospekte erarbeitet. Mit der Ideenebox wurde ein Instrument geschaffen mit dem man die Wünsche und Anregungen der Bürger noch besser aufnehmen kann. Eine Weitergabe der gesammelten Ideen an Oberbürgermeister Schnurr fand im November 2014 statt und soll auch künftig erfolgen. „Einen Vorsprung im Leben hat, wer da anpackt, wo die Anderen erst einmal reden“(John F. Kennedy).

Am Ende stellte Dr. Stummvoll noch das Programm unserer Berlinreise vom 3 bis 6 März vor, zu der uns unser Bundestagsabgeordneter Kai Whittaker eingeladen hat.

 

Patric Kohler, Stellv. Ortsverbandsvorsitzender

Autor: Patric Kohler

Sparkassenfachwirt, CDU Mitglied seit 2001, Stelv. Ortsverbandsvorsitzender CDU Vimbuch seit 2001, Stelv. Stadtverbandsvorsitzender seit 2014, Beisitzer im CDU Stadtverband 2001-2014, Leiter Team Zukunft seit 2012, Ortschaftsrat in Vimbuch seit 2004, Gemeinderat in Bühl seit 2015, Stelv. Ortsvorsteher Vimbuch seit 2017

Schreiben Sie etwas dazu!

Pflichtfelder sind mit * markiert.